Eloxalunterdruck

Eloxalunterdruck ist unsere Stärke im Bereich Aluminium

Das Eloxal-Verfahren wird für die Oberflächenveredelung angewendet.

Bei dieser Technik wird durch anodische Oxidation eine Oxid-Schutzschicht auf die Aluminiumoberfläche aufgebracht. Das eloxierte Aluminium wird anschließend durch das Siebdruck- oder Digitaldruckverfahren mit speziellen Farben bedruckt. Die Oxidschicht wirkt bei der Bedruckung wie ein Schwamm, der die Farbe in sich aufsaugt. Dies hat zur Folge, dass sich die Farbe nicht wie bei herkömmlichen Druckverfahren auf der Materialoberfläche befindet, sondern in der Oxidationsschicht des Aluminiums geschützt ist.

Der Vorteil des Eloxalunterdruckverfahrens ist, dass die Schilder resistent gegen Lösemittel, Öle und mechanische Beanspruchungen sind.

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot über eloxierte Aluminiumschilder. Schreiben Sie uns!



Zurück